Mitteilungen

19. 11. 2021

Schulbetrieb ab 22.11.2021

Liebe Eltern!

Ab 22.11.2021 findet der Schulbetrieb wie folgt statt:

Wir bleiben im Präsenzunterricht, es gilt der Stundenplan der einzelnen Klassen. Es wird allerdings die Möglichkeit geschaffen, Ihr Kind ohne Attest zu Hause zu lassen. Möchten Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, verständigen Sie bitte die klassenführende Lehrkraft. Ein Fernbleiben kann auch tageweise erfolgen.

Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Wunsches der Eltern der Schule fernbleiben, können sich über die Stoffgebiete bei den zuständigen Lehrpersonen informieren. Es findet kein flächendeckendes Distance Learning statt, da der Unterricht grundsätzlich in Präsenz stattfindet. Es ist auch kein Hybridunterricht vorgesehen.

Besucht Ihr Kind die Nachmittagsbetreuung, dann bitten wir um eine Meldung für eine Woche, damit wir das Essen dem Bedarf entsprechend bestellen können.

Schularbeiten und Tests sollten während des Lockdowns vermieden werden. Dazu kommen vielleicht noch genauere Vorgaben.

Die Maskenpflicht gilt für alle im gesamten Schulgebäude. Alle Kinder müssen durchgängig eine MNS tragen, alle Lehrkräfte eine FFP2 Maske.

Entsprechende Maskenpausen sind für alle Schülerinnen und Schüler einzuplanen.

Die Testung aller nicht geimpften und geimpften Schüler und Schülerinnen bleibt aufrecht.

Es gelten einheitliche Quarantäneregeln: Sobald ein Indexfall in der Klasse auftritt, werden die Kinder fünf Tage lang mit einem Antigentest getestet.

Direktion
VS Graz-Viktor Kaplan