Elternbrief der Direktion

Die ersten Schulwochen konnten wir gemeinsam mit allen Herausforderungen, die auf uns zugekommen sind, durch die gute Zusammenarbeit und ein wertschätzendes Miteinander im Sinne Ihrer Kinder erfolgreich meistern. Ein herzliches Dankeschön dafür.

Ausgehend von Konfuzius Zitat: „Zu einem guten Ende gehört auch ein guter Beginn“, steht einem gelungenen Schuljahr 2018_2019 nichts im Wege.

Das Kollegium der VS Viktor Kaplan sieht seinen Auftrag in der Bildung und Erziehung aller Kinder, in der Gestaltung von individualisierenden und differenzierenden Unterrichtssituationen, die jedem Kind einen Bildungserfolg ermöglichen sollen. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen wissen wir, dass das Arbeiten mit Kompetenzbeschreibungen, die Orientierung an den Stärken der Kinder und eine respektvolle, wie auch wertschätzende Haltung sehr positiv auf uns alle wirken. Durch die offenen Arbeitsformen/inklusiven Settings und den hohen Grad der Professionalität der Lehrer/innen stiegen die Eigenständigkeit, Reflexionsfähigkeit, Selbstständigkeit und die Bereitschaft, Verantwortung für den eigenen Lernprozess zu übernehmen, zusehends. Die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Bildung stimmen uns nachdenklich und besorgt. Sie können sich aber sicher sein, dass wir weiterhin mit der notwendigen Flexibilität innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen unser Bestes für Ihre Kinder geben werden. Gemeinsam können wir durch ein gegenseitig unterstützendes und auf Vertrauen basierendes Denken und Handeln für und mit den Kindern viel bewirken.

An dieser Stelle richte ich einen Appell an die Eltern der Kinder der ersten Klassen. Nach einigen Wochen der Eingewöhnung an den neuen Ort und die Abläufe, bitte ich Sie um Ihre Mithilfe bei einem wichtigen Teilschritt im Prozess des Selbstständig-werdens Ihres Kindes. In der Hausordnung, die Sie am Elternabend oder im Klassenforum besprochen haben, gilt es als vereinbart, dass die Kinder ab der Garderobe selbstständig (ab 7:30 Uhr) in die Klassen gehen. Wir vertrauen darauf, dass die Kinder das zu diesem Zeitpunkt bereits alleine schaffen. Danke für Ihre Unterstützung im Einhalten dieser Regel.

Im vorigen Schuljahr haben Sie sicherlich den Elternbrief zum Thema der Achtsamkeit aufgrund von verschwundenen oder beschädigten Gegenständen im gesamten Schulhaus gelesen. Ich lade uns alle nach den Sommermonaten erneut zu achtsamem Verhalten und Umgang mit Personen und Dingen ein und verbinde das mit der Bitte, in Situationen, in denen das noch nicht gelingt, Kindern wie auch Erwachsenen mit ihrer unterstützenden und bestärkenden Haltung zur Verfügung zu stehen und mögliches Fehlverhalten anzusprechen und Alternativen anzubieten. Danke!

Im Eingangsbereich steht seit Schulbeginn ein Klavier. Der informelle Einsatz des Instruments soll es allen Kindern ermöglichen das Musizieren darauf auszuprobieren, ggf. Berührungsängste abzubauen und das Interesse an der Musik zu wecken. Einige Vorgängerfertigkeiten für diverse Lernprozesse und Techniken werden durch das Erlernen eines Instruments positiv verstärkt. Auch hier bitte ich Sie, uns darin zu unterstützen, dass behutsam mit dem Instrument umgegangen wird. Danke!

Uns allen wünsche ich im Namen des Teams der VS Viktor Kaplan viel Energie für das Schuljahr 2018_2019. Erste Ansprechperson für einen großen Teil Ihrer Anliegen sind die Lehrer/innen, von deren pädagogischen Fähigkeiten ich überzeugt bin und denen ich vertraue. Falls es jedoch Themen oder Inhalte gibt, die Sie darüber hinaus mit mir besprechen möchten, bin ich per Telefon, Mail oder persönlich (längere Gespräche bitte nach vorheriger Terminvereinbarung) zu erreichen.

Gemeinsam lässt sich immer an einer Lösung im Sinne des Kindes und des optimalen Lernertrags arbeiten.

Besonders wertvoll für uns sind Traditionen, verbunden mit den dazugehörenden Feierlichkeiten. Eine dieser Möglichkeit, gemeinsam als Schulgemeinschaft zu feiern und ins Gespräch zu kommen, ist das Herbstfest. Dazu erhalten Sie eine gesonderte Einladung. Ich freue mich auf tolle Beiträge der Kinder, gutes Essen, viele Gespräche und gutes Wetter.


Mit freundlichen Grüßen

VD Rudolf Zdrahal
© Volksschule Viktor Kaplan, Graz   |   Impressum  |   Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |  zur Mobilversion wechseln