Icon Image

Unsere Schule

stellt sich vor

Dialogisches Lernen an der VS Viktor Kaplan – Besuch aus der Schweiz 2019

Am 23. und 24. September 2019 besuchten uns erneut Regula und Urs Ruf, die Mitentwickler des Dialogischen Lernens, aus der Schweiz. Am Vormittag hospitierten sie in der 2A und 4B ...

Europäisches Sprachensiegel 2019

Mit einer „leichten Sprache“ wird gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. Mit unserem Projekt versuchen wir, Sprachbarrieren zu überwinden und kommunikative Abläufe für die Schülerinnen und Schüler inklusiv zu fördern. Leuchtturmprojekt „Sprach(los) Inklusiv“ ...

eEducation Austria – digitale Medien im Schulalltag

Als Partner von „eEducation Austria“, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, ist es unser Bestreben, Synergien zwischen vorhandenen, lehrplanbezogenen Themen und der digitalen Welt herzustellen.Auf dem Weg ...

Initiative eEducation (BMBWF) – Wir sind Expert+.Schule!

Unsere Volksschule machte sich im Jahre 2017 mit großem Eifer und Motivation auf den Weg in Richtung digitaler Unterrichtsentwicklung. Begonnen als Member.Schule der Initiative eEducation Austria entwickelten wir alsbald ein ...

Digi Chat – englisches Kommunikationstraining mit einem Native Speaker

Sprache ist bekannterweise der Schlüssel zur Welt. Das Erlernen einer Fremdsprache wird erst durch aktives Kommunizieren – Nutzen der neu erlernten sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten – geübt, verinnerlicht und verstanden. ...

Projekt – Augmented Reality

Making of – Im Rahmen des Projekts „Augmented Reality“ wurde der Text „Wird das Wasser knapp“ aus der Filius Lesereihe in eine Wandzeitung umgesetzt. Nach der Lesephase teilten wir uns ...

Participation in the English Classroom

In March 2019 I was invited to Graz to present a workshop called ‘Actvities for Young Learners’. After this inspiring introduction to the city and its teachers, it was a ...

pro:Holz Steiermark – Holz macht Schule

Das Team von proHolz Steiermark brachte den SchülerInnen der 2C und 4B Klasse das Thema Wald, Holz und Klimaschutz in einem spannenden Workshop näher. Die Kinder durften dabei Holz als ...

MINT-orientierte Schwerpunkte im pädagogischen Handeln

Was bedeutet MINT? Kompetenzen in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) sind dabei in einer modernen Gesellschaft immer stärker gefragt und eröffnen vielseitige berufliche und persönliche Chancen für junge ...

digi.DaZ & digi.MU

Der Deutsch-als-Zweitsprache-Unterricht (digi.DaZ) sowie der muttersprachliche Unterricht (digi.MU) werden den SchülerInnen durch den Einsatz digitaler Medien (iPads, Laptops) mit speziellen Lernprogrammen, Apps und Videomeetings pädagogisch wirksam angeboten. Das Projekt „Digi.Daz ...

Wir sind eine moderne, zukunftsorientierte Schule mit einem langjährigen Inklusionsschwerpunkt. In den letzten Jahren haben wir weitere Schwerpunkte in den Unterricht aufgenommen:

  • Reformpädagogische Ansätze
  • Digitalisierung
  • Sport und gesunde Ernährung
  • Kunst und Kultur
  • Feste und Rituale

Wir versuchen, ein sehr familiäres und vertrautes Verhältnis zu den Kindern auf zu bauen, auch wenn wir 16 Klassen an der Schule führen und somit ca. 350 Kinder zu betreuen haben.

Ihr Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Es wird von engagierten und verständnisvollen Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet, die sich regelmäßig weiterbilden, um Ihrem Kind einen zeitgemäßen Unterricht zu ermöglichen.

Unser Ziel ist es, Ihr Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen, es als gesamte Persönlichkeit wahrzunehmen und mit dem nötigen Werkzeug auszustatten, damit es gestärkt als wertvolles Mitglied der Gesellschaft seine weiteren Wege beschreiten kann.

Wir sind im regelmäßigen Austausch mit der PPH und PH Steiermark und als Schule eine beliebte Ausbildungsstätte für zukünftige Lehrerinnen und Lehrern. Die Zusammenarbeit mit den Eltern schätzen wir sehr, und sind froh über die tatkräftige Unterstützung unseres Elternvereins.

Unser Schulhaus

Geschichte

Im Jahr 1974 gab es im Bezirk Andritz die Volksschule St. Veit und im Schulhaus in der Prochaskagasse die VS Andritz für Knaben und die VS Prochaskagasse für Mädchen. Trotz des Fertigteilzubaus für vier Klassen im Jahr 1973 platzte das Haus aus allen Nähten.

Im Frühjahr 1977 wurde auf Drängen der Schulleitung der Bau einer zehnklassigen Volksschule auf dem Areal neben der Erzherzog Johann Hauptschule beschlossen.

Die Gleichenfeier für das neue Schulhaus fand am 17. Juni 1977 statt. Mit Schulbeginn September 1977 konnte das neue Gebäude bezogen werden. Am 25. Oktober 1977 wurde die Viktor Kaplan Volksschule im Beisein zahlreicher Ehrengäste offiziell eröffnet.

Aufgeschlossene und sozial denkende Lehrer engagierten sich bei verschiedenen Projekten und Schulversuchen, die später auch ins Regelschulwesen übergingen (Vorschulklasse, Spielerisches Lernen, Sport, Integration von behinderten Kindern…).

Im Jahr 2003 feierte die Schule ihr 25 jähriges Bestehen.

Am 11.10.2016 wurde der Schulzubau für 8 Klassen und 3 Räume für die Nachmittagsbetreuung unter Beisein von Bürgermeister Mag. Siegfried Nagel feierlich eröffnet. Damit können in jedem Jahrgang 4 Klassen geführt werden. Durch die offene Bauweise mit Schiebetüren, einer großen Terrasse und den sogenannten „Marktplätzen“ vor den Klassen erweitern sich die Möglichkeiten für einen zeitgemäßen Unterricht.